Über mich

Fühlbar - das Gesicht dahinter 

 

Hallo schön, dass du hier gelandet bist. :)

Mein Name ist Mara. 

Womit fange ich an? Was ist wichtig hier zu schreiben? Halte ich mich an bestimmte Richtlinien was sowas angeht? Die Entscheidung ist klar. Nein. Ich folge meinem Bauchgefühl und freue mich über jede/n die/der das hier ließt und sich die Zeit nimmt, um mehr über mich und die Fühlbar zu erfahren. 

Kurz vorab ein erster Überblick:

- staatlich anerkannte Sport- und Gymnastiklehrerin 

mit Zusatz Ausbildungen im Rhea- und Aqua Sport (2015-2018)
- Massage Practitioner® nach ganzheitlich energetischer Massage  (2018-2019)
- Erfahrungen in persönlicher Assistenz
- Erfahrungen als Verkäuferin beim Bio Bäcker auf dem Markt
- seit September 2021 in Ausbildung zur Doula - Hüterin der Geburt 

So weiter geht es, ein wenig ausführlicher...

 

Zu aller erst, ja ich bin eine Person die danach strebt auf ihr Bauchgefühl zu hören, dem zu folgen und zu vertrauen, was mir mal mehr und mal weniger gelingt. 

 

Es fing schon damit an, dass ich merkte ich will nicht normal Abi auf der Gesamtschule machen (was ich locker hätte machen können). Also, auf ging’s eine andere Möglichkeit zu finden. Und die fand ich auch gemeinsam mit meiner Mutter, und zwar das Berufskolleg für Gymnastik in Bielefeld. Dort machte ich eine drei jährige Ausbildung zur Sport - und Gymnastiklehrerin mit allgemeiner Fachhochschulreife. Sehr aufregend. Ich hätte am Anfang nicht gedacht das gerade ich Gruppen anleite und als Vorbild fungiere. Die, die sich ja eigentlich lieber im Hintergrund aufhält. Mein Kopf meinte „bist du verrückt mach das nicht, das kannst du nicht“ und meine Intuition meinte „ja genial eine Möglichkeit zu wachsen und aus sich raus zu kommen und gesund für den Körper noch dazu“. Wer hätte es gedacht es macht mir viel Freude anzuleiten und Menschen zu sich zu begleiten und zu motivieren sich um ihren eigenen Körper zu kümmern. 

 

Nach meiner Ausbildung fand ich recht schnell einen Platz, um mich auszuprobieren in der Physiotherapie Praxis Requardt in Bielefeld und arbeitete dort für 1 1/2 Jahre und gab die Woche ca. 30 Kurse im Bereich Aqua Sport (Reha und Fitnesskurse), Kinderschwimmen und zertifizierten Rehasport. Während dieser Zeit machte ich die Ausbildung in der ganzheitlich energetischen Massage in Bremen ( https://norddeutschemassageschule.de/ ). 

Für mich war klar, dass ich noch etwas in dem Bereich Massage machen werde und mich ausbilden lasse, da ich schon als junges Mädchen die Rückmeldung bekam „du gibst Sonne mit deinen Händen“ und diese Ausbildung kam wie gerufen. Und war sehr passend für mich. 

 

Und jetzt? Wie kam’s zur FühlBar? 

Ja gute Frage. Die entstand und entwickelte sich im Laufe der Zeit. Zu erst war der Name da und dann ein genaueres Bild, von dem was ich mir wünsche damit zu erfahren und raus in die Welt zu geben. 

Fühlbar sein. Sich selbst fühlen. Durch den Körper, durch Persönlichkeitsentwicklungstools wie zb. Possibility Management, Kreisarbeit u.ä. und durch Berührung mit Präsenz. 

 

Ich nehme in unserer Gesellschaft wahr das, dass  Fühlen gerne zu kurz kommt. Daher mag ich einen Impuls rausschicken mit der FühlBar, sich dafür die Zeit zu nehmen und zuzulassen. Dadurch, das ich mit einer Schwester mit geistiger Behinderung großgeworden bin, habe ich gelernt mehr in die Langsamkeit und Genauigkeit in der Kommunikation zu gehen, um in einen sich tief begegnen Kontakt zu kommen und einander wahrzunehmen. Auch habe ich das Glück eine Mutter an meiner Seite zu haben, welche mich immer wieder in die Tiefe begleitet hat, durch ihr Sein, ihre Fragen, die mich anstießen das Leben noch auf anderen Eben zu erfassen und Zusammenhänge zu betrachten und in die Eigenverantwortung zu gehen und Handlungsmöglichkeiten zu erschaffen. 

 

Manchmal fühle ich mich wie ein bunter Blumenstrauß mit schon einigen Erfahrung obwohl ich ja erst noch jung bin (Jahrgang 1999), doch die Lebensjahre sind relativ, für mich kommt es drauf an, was man, in dem Fall ich, aus diesen Jahren mache und wie viel Leben ich meiner Zeit schenke. 

Von Biolandanbau, auf dem Markt Bio Gebäck verkaufen, Kursleitung, persönliche Assistenz, Massage bis hin zur Aushilfe in einer Baumschule und Handelsmaklerin für den BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) habe ich schon einiges erlebt und empfinde mich als flexibel in dem was ich tue. Im Moment befinde ich mich in meiner Ausbildung zur Doula - Hüterin der Geburt.

Ansonsten mache ich mal mehr mal weniger Vertikaltuchakrobatik, erforsche mich in Impro Tanz und Contact Impro, bin gerne in der Natur und mit Pferden großgeworden und halte mich dort auch immer wieder gerne auf. 

 

So das war einiges zu mir. Ein kleiner oder etwas größerer Einblick (wie du es siehst). 

Danke das du bis hier hin gelesen hast. Danke für deine Zeit und Aufmerksamkeit. 

 

Ich freue mich auf dich! 

 

Namaste Mara